· 

"hello winter"

Salut meine lieben Couture-Freunde,


statistisch gesehen ist der Januar der kälteste Monat im Jahr, drum war es eigentlich geplant, euch diesen Winter-Look im Januar zu zeigen...



Tja, es kann halt nicht immer alles nach Plan laufen. 

Zum einen wollte ich soooo gerne "Schnee-Fotos", sodass ich auf den Schnee warten musste.

Aber immer, wenn es geschneit hat, konnte ich leider keine Bilder schießen, entweder waren wir unterwegs, hatten keine Zeit oder der Schnee war zu schnell geschmolzen.



Doch dann, an einem Nachmittag im Januar fing es wieder an zu schneien. Also bin ich rasch zur KiTa gefahren und hab meine Tochter abgeholt; so entstanden diese Bilder...



Nun waren die Bilder im Kasten, der Januar schon da, aber zum Posten kam ich dann immer noch nicht...

Erst ist mein Sohn erkrankt, dann hab ich mich angesteckt, er war wieder gesund. Anschließend als ich wieder fit war, ist er wieder krank geworden.

So gab es natürlich andere Prioritäten. Was leider dazu führt, dass es meinen "Hello Winter"-Post, erst im Februar gibt, statt im winterlichen Januar.  



Nun aber zum Look: 

Vernäht habe ich hier einen total süßen "Jersey-Panel".

Ich verlinke euch unten den Shop. Solltet ihr den Stoff kaufen, musst ihr unbedingt darauf achten, dass das Panel nicht wirklich groß ist. Ich musste beim Zuschnitt total gut aufpassen, es war ganz schön knapp für Gr. 122. 



Darum habe ich aus dem Jersey auch nur kurze Ärmel zuschneiden können. Mit einem passenden Kombistoff habe ich die Ärmel anschließend verlängert. 



Aus beziehbaren Knöpfen habe ich passende Haarbänder zu dem Look gefertigt.

Es ist ganz einfach, ihr bezieht einen Knopf mit eurem Lieblingsstoff, anschließend fädelt ihr ein  dünnes Haargummi in den Knopf und verknotet es, indem ihr eine Schlaufe in die andere zieht. 



Genäht habe ich hier wieder ein "Lieschen" nach dem Freebook vom Glücksklee Kreativblog.

Über eine Nähgruppe in FB bekommt man das Freebook, googelt einfach mal danach, denn ich kann es leider nicht verlinken.  



Auch hier hat sich meine Tochter wieder einen kleinen Anhänger zum verzieren gewünscht und ausgesucht.

Ich beziehe meine Kinder immer in die Projekte mit ein, da sie die Kleidung gerne tragen sollen. 

Im Moment streiten Sie sich darum, wem ich zuerst was nähe. Leider darf ich die Teile der Jungs nicht mehr posten, sie mögen das nicht mehr.

Dania hingegen liebt es, mit den genähten Teilen fotografiert zu werden. Ich hoffe das bleibt so...



Den Rollkragen habe ich passend zum Schnitt selbst konstruiert. Das war das erste mal, dass ich einen Rollkragen konstruiert habe, bin total zufrieden, dass es sofort geklappt hat. Der Kragen liegt perfekt. Ein kleines Schleifchen mit Perle hübscht den Kragen noch etwas auf. 



So viel zum winterlichen Look im nicht mehr so winterlichen Februar...

 

Ich wünsche euch allen ein erholsames Wochenende und hoffe, dass mein nächster Blog-Post nicht allzu lange auf sich warten lässt. 

 

Viele herzliche Couture-Grüße, 

eure Fatima von Shams Couture. 

 

 

Materiallinks:

Meine Nähausrüstung (Nähmaschine von Pfaff)

Jersey Panel "Hello Winter"

Kombistoff von Stoff&Stil

Beziehbare Knöpfe von Prym


Fotoshow im Slider: